Jöran Beel & Bela Gipp
ePass - der neue biometrische Reisepass
Eine Analyse der Datensicherheit, des Datenschutzes sowie der Chancen und Risiken

Stichworte: ePass, Analyse, Kritik, RFID, Biometrie, Übersicht, Datenschutz, Datensicherheit, Basic Access Control, Extended Access Control, Haltbarkeit, Täuschen, Umgehen, Klonen, Bewegungsprofile
     
Homepage
Preise / Bestellen
Leseproben /
Inhaltsverzeichnis
Über die Autoren
Kontakt
Datenschutz
 
 

 

 
ePass - der neue biometrische Reisepass
Literatur

Sehen Sie eine Literaturliste, die Einträge sind Übersichtshalber gekürzt.

[AA 2005a] Auswärtiges Amt: Gibt es verschiedene deutsche Reisepässe, ist der vorläufige Reisepass für die Einreise in alle Länder gültig?

[AA 2005b] Auswärtiges Amt: Was ist ein Kinderausweis?

[AA 2005b] Auswärtiges Amt: Was ist ein maschinenlesbarer Pass?

[AETNA 2005] Aetna: Iridology.

[AOK 2005] Allgemeine Ortskrankenkasse AOK: Irisdiagnose.

[BDR 2005] Bundesdruckerei: ePassport – die Zukunft sicherer Reisedokumente

[BDR 2005b] Bundesdruckerei: Personalausweis/Reisepass: Sicherheitsmerkmale der Personalausweiskarte.

[BDS 2005] Bundesbeauftragter für den Datenschutz: Entschließung zwischen der 69. und 70. Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder. 1. Juni 2005

[BDSG 2003] Bundesdatenschutzgesetz.

[BGSJRS 2005] Steve Bono, Matthew Green, Adam Stubblefield, Ari Juels, Avi Rubin, Michael Szydl: Security Analysis of a Cryptographically-Enabled RFID Device. The Johns Hopkins University Information Security Institute Baltimore. 28. Januar 2005

[BIOFACE 2003] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: BioFace – Vergleichende Untersuchung von Gesichtserkennungssystemen, Öffentlicher Abschlussbericht BioFace I & II Version 2.1. Juni 2003

[BIOFINGER 2004] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: Evaluierung biometrischer Systeme Fingerabdrucktechnologien – BioFinger Version 1.1 06.08.2004

[BIOPII 2005] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: Untersuchung der Leistungsfähigkeit von biometrischen Verifikationssystemen – BioP II

[BM 2005] Berliner Morgenpost: Studie: In Berlin leben bis zu 200 000 Illegale, 4. Juli 2005

[BMI 2002a] Bundesministerium des Inneren: Innenpolitischer Bericht 1998 – 2002. Dr. Bernd Heimbüchel

[BMI 2002b] Bundesministerium des Inneren: Der 11. September 2001 und seine Folgen. 1. März 2002

[BMI 2005a] Bundesministerium des Inneren: Weiterentwicklung der Fälschungssicherheit von Pässen und Personalausweisen.

[BMI 2005b] Bundesministerium des Inneren: Bundesinnenminister Otto Schily zur Einführung des ePass und zur Biometrie.

[BMI 2005c] Bundesministerium des Inneren: Bundesinnenminister Schily stellt den neuen Reisepass mit biometrischen Merkmalen vor, 1. Juni 2005,

[BMI 2005d] Bundesministerium des Inneren: Hintergrundinformation zum ePass: Technik & Sicherheit.

[BMI 2005e] Bundesministerium des Inneren: Fragen und Antworten zum ePass.

[BORCHERS 2005] Detlef Borchers: „Biosig 2005: Ein Pass, der passt“. 22.7.2005.

[BORCHERS 2005b] Technologie mit Augenmaß: Der biometrische Pass in der Schweiz. 2.9.2005

[BR 2005] Bundesrat: Drucksache 510/1/05, 8. Juli 2005

[BROMBA 2005a] Bromba: Bioidentifikation. 17.9.2005.

[BROMBA 2005b] Bromba: Fingerabdruckerkennung. 23.7.2005.

[BSI 2003] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: GSM-Mobilfunk, Gefährdungen und Sicherheitsmaßnahmen

[BSI 2004] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: Risiken und Chancen des Einsatzes von RFID-Systemen, ISBN 3-922746-56-X

[BSI 2004b] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: Untersuchung der Leistungsfähigkeit von Gesichtserkennungssystemen zum geplanten Einsatz in Lichtbilddokumenten – BioP I

[BSI 2005a] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: Häufig gestellte Fragen

[BSI 2005b] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: BSI gewährleistet technische Sicherheit des elektronischen Reisepasses

[BSI 2005c] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: Digitale Sicherheitsmerkmale im elektronischen Reisepass. 01.06.2005

[BSI 2005d] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: Digitale Sicherheitsmerkmale im ePass. 1.6.2005.

[BSI 2005e] Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik: Biometrie - Gesichtserkennung

[BUND 2005] Deutsche Bundesregierung: Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Gisela Piltz, Ulrike Flach, Rainer Funke, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP – Drucksache 15/4457 –,

[BVerfGE 1983] Bundesverfassungsgericht: BVerfGE 65, 1 – Volkszählung vom 15. Dezember 1983

[CCC 2004] Chaos Computer Club: Wie können Fingerabdrücke nachgebildet werden? 9.10.2004.

[CCC 2005] Chaos Computer Club e.V.: Auskunft des Bundesinnenministeriums,

[DDP 2000] ddp Nachrichtenagentur (Deutsche Depeschen Presse): Immer mehr Illegale kommen über Schengen-Binnengrenzen. 14 Dezember 2000

[DH 2003] Professor Dr. Michael Ronellenfitsch: Zweiunddreißigster Tätigkeitsbericht des Hessischen Datenschutzbeauftragten.

[DIHE 1976] W. Diffie und M. E. Hellman: New directions in cryptography. IEEE Trans. Inform. Theory, IT-22(6), pp. 644-654, November 1976.

[DP 2005] Die Presse.com: Österreich Musterschüler beim "ePass"

[DUDEN 2005] Der Duden: Das große Fremdwörterbuch

[EU 2004] Amtsblatt der Europäischen Union vom 29.12.2004: VERORDNUNG (EG) Nr. 2252/2004 DES RATES vom 13. Dezember 2004 über Normen für Sicherheitsmerkmale und biometrische Daten in von den Mitgliedstaaten ausgestellten Pässen und Reisedokumenten

[EU 2005] European Commission: Technical Report of Biometrics at the Frontiers - Assessing the Impact on Society. EUR 21585 EN. Februar 2005

[FK 2004] Thomas Finke, Harald Kelter: Abhörmöglichkeiten der Kommunikation zwischen Lesegerät und Transponder am Beispiel eines ISO14443-Systems, Whitepaper des BSI

[GES 2005] Gesundheit.com: Iriserkennung am Flughafen.

[HEISE 2004] Heise Online: EU-Rat nickt Verordnung für Biometriepässe ab 15.12.2004.

[HEISE 2005] Heise Online: Datenschützer verschärft Kritik an E-Pässen

[HEISE 2005b] Heise Online: What the Hack: Hacken zwischen Kultur und Kurzschluss

[HEISE 2005c] Heise Online: Deutschland setzt internationale Standards bei Biometrie-Reisepässen

[HEISE 2005d] Heise Online: Kritik am Biometriepass: "Zu früh, zu teuer und zu unsicher"

[HEISE 2005e] Heise Online: Biosig 2005 - Ein Pass, der passt

[HEISE 2005f] Heise Online: Infineon und Philips liefern Chips für deutsche Biometriepässe

[HEISE 2005g] Heise Online: RFID im Reisepass kein Sicherheitsmerkmal.

[HOF 2005] Heise Online Forum: Biometriepass soll 59 Euro kosten

[ICAO 2004a] International Civil Aviation Organisation: Technical Report - PKI for Machine Readable Travel Documents offering ICC Read-Only Access, Version 1.1. 1. Oktober 2004

[ICAO 2004b] International Civil Aviation Organisation: Annex I - Use of Contactless Integrated Circuits In Machine Readable Travel Documents Version 4.0. 5. May 2004

[ICAO 2004c] International Civil Aviation Organisation: Annex A - Photograph Guidelines

[ICAO 2004d] International Civil Aviation Organisation: Technical Report - Biometrics Deployment of Machine Readable Travel Documents Version 2.0. 21.Mai 2004

[ICAO 2004e] International Civil Aviation Organisation: Technical Report - Machine Readable Travel Documents Development of a Logical Data Structure - LDS for Optional Capacity Expansion Technologies Revision 1.7. 18.05.2004

[ICAO 2004f] International Civil Aviation Organisation: Facial Image Optimal Storage Size Study #1.

[ICAO 2004g] International Civil Aviation Organisation: Facial Image Optimal Storage Size Study #2.

[ICAO 2004h] International Civil Aviation Organisation: Biometric Data Interchange Formats — Part 5: Face Image Data

[ICAO 2004i] International Civil Aviation Organisation: Supplement 9303 Version: 2005-4 V3.0. 12. Juni 2005

[KREMPL 2005] Stefan Krempl: Biometrie statt Demokratie. In c't 26/2004, S. 54.

[KRISSLER 2005] Dipl.-Ing. Jan Krissler in die tageszeitung: „Am besten in Alufolie einpacken“, 16. Juni 2005

[LSE 2005] The London School of Economics & Political Science: The Identity Project, An assessment of the UK Identity Cards Bill & its implications

[MMYH 2002] Tsutomu Matsumoto, Hiroyuki Matsumoto, Koji Yamada, Satoshi Hoshino: Impact of Artificial "Gummy" Fingers on Fingerprint Systems. SPIE Vol. #4677, Optical Security and Counterfeit Deterrence Techniques IV, Thursday-Friday 24-25 January 2002

[NIST 2002] NIST: Standards for Biometric Accuracy, Tamper Resistance, and Interoperability 13.11.2002

[PaßG 1986] Das Deutsche Paßgesetz

[PFITZ 2005] Prof. Dr. Pfitzmann, Andreas: Biometrie – wie einsetzen und wie keinesfalls?

[PHILIPS 2005] Philips Electronics: Für eine schnelle und bequeme Passkontrolle

[PHILIPS 2005b] Philips Electronics Pressemitteilung: Deutsche Regierung verwendet für elektronische Reisepässe hochsicheren kontaktlosen Chip von Philips. 3. Juni 2005

[RFID 2002] RFID-Handbuch, Klaus Finkenzeller

[ROSS 2005] Philip E. Ross: Passport to Nowhere. IEEE Spectrum. January 2005. S.54-44

[SCHNEIER 1996] Bruce Schneier: Angewandte Kryptografie. 1996

[SCHNEIER 2005] Bruce Schneier: New Cryptanalytic Results Against SHA-1. 17. August 2005.

[SKBS 2005] Stadt Karlsruhe Bürgerservice und Sicherheit: Reisepass,

[SKVK 2005] S. Schimkea, S. Kiltza, C. Vielhauera, T. Kalkerb: Security Analysis for Biometric Data in ID Documents. Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. SPIE-IS&T/ Vol. 5681

[SPIEGEL 2001] Der Spiegel: Ausgabe Nr. 44/2001 vom 29. Oktober 2001

[TAB 2003] Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag: Biometrie und Ausweisdokumente, Zweiter Sachstandsbericht. Arbeitsbericht 93

[TKZ 2002] Lisa Thalheim, Jan Krissler, Peter-Michael Ziegler: Biometric Access Protection Devices and their Programs Put to the Test. In c't 11/2002

[UK 2005] Home Office United Kingdom: Home Office Response to The London School of Economics' ID Cards Cost Estimates & Alternative Blueprint

[UKPS 2005] UK Passport Service: Biometrics Enrolment Trial. Mai 2005

[ULDSH 2003] Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein: Datenschutzrechtliche Anforderungen an den Einsatz biometrischer Verfahren in Ausweispapieren und bei ausländerrechtlichen Identitätsfeststellungen

[WATSON 2005] Craig Watson 17.8.2005.

[WDR2005] West Deutscher Rundfunk: Sicherheits-Check per Irisabtastung.

[WELT 2004] Die Welt: Höhn ruft zum Kampf gegen Trittin, 1. April 2004,

[WYY 2005] X. Wang, Y. Yin, and H. Yu. Collision Search Attacks on SHA1, 2005.

ISBN 3-8322-4693-2

Impressum: Jöran Beel, Zur Salzhaube 3a , 31832 Springe | Béla Gipp, Herzog-Wilhelm-Str. 63, 38667 Bad Harzburg